Durchwachsene Vorrundenbilanz für die Herren 2

Der Verlauf und das Endergebnis aus dem letzten Vorrundenspiel der 2. Herrenmannschaft des TTC steht mit dem Unentschieden gegen den Tabellenführer Scharnhausen in der Kreisliga A (Gr. 2) sinnbildlich für die Hinrundenbilanz. Ein Gefühl das mehr drin gewesen wäre stellte sich nach der Begegnung und dem Blick in den Vorrundenspiegel ein. Gute und teilweise starke Leistungen wechselten sich zu oft mit durchwachsenen Leistungen ab.

Der Blick auf die Tabelle verrät, dass man nach 9 Spielen im sogenannten Niemandsland der Tabelle steht. Das Polster nach unten ist zwar beruhigend groß, allerdings ist auch der Abstand nach oben doch deutlicher als vor der Runde erwartet. Immer wieder wurde die Mannschaft im Laufe der Hinserie von Verletzungen und diversen Ausfälllen geplagt, so dass sich selten eine feste Formation dem Gegner stellen konnte. Zu den ungefährdeten Favoritensiegen konnte man allerdings beim Aufeinandertreffen mit den Mannschaften auf Augenhöhe nur ein mageres Pünktchen auf der Habenseite verbuchen.

Für die Rückrunde bleibt das Gefühl sowie die duchaus optimistische Frage ob noch mehr drin ist?!

 

Abschluß der Vorrunde 2017/2018

Nach 9 Spieltagen steht die erste Mannschaft des TTC Esslingen auf dem dritten Platz in der Bezirksklasse und hat kurz vor Weihnachten die dritte Runde des Bezirkspokals erreicht. Durch die sehr gute Vorsaison und zwei Neuzugänge hatte man für die aktuelle Spielzeit darauf gehofft, auf einem der beiden vorderen Tabellenplätze überwintern zu können, allerdings musste die Erste die Überlegenheit der Teams aus Aichtal und Erkenbrechtsweiler-Hochwang anerkennen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Jari Kneiser, der mit einer 11:3 Einzelbilanz im vorderen Paarkreuz zu den Topspielern der Liga zählt. In der Rückrunde wird man versuchen, den aktuellen Tabellenplatz zu sichern und den beiden Spitzenteams mehr Gegenwehr zu bieten. 

 

Herren 1 mit schwarzem Wochenende

Aus der Eßlinger Zeitung vom 21. November 2017:

"Das Spitzenspiel der Bezirksklasse gewann der TTC Aichtal 2 mit 9:3 gegen den TTC Esslingen. ''Am Ende war der Sieg vielleicht etwas zu deutlich", gab Aichtals Sprecher Andreas Leins zu. Entscheidend waren zwei unglückliche Niederlagen der Esslinger am hinteren Paarkreuz. Trotz Führungen und Matchbällen mussten sich Marvin Hasenmaier und Mimi Arwanitidis jeweils noch geschlagen geben. Von den beiden Wirkungstreffern erholten sich die Mannen von Thomas Jäger nicht mehr. Einen Tag später erkämpften die Esslinger trotz vieler Ausfälle ein 8:8-Untentschieden beim SV Nabern 4." 

3 Tage später unterlagen die Herren 1 mit 4:9 gegen die SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang und rutschen damit vorerst ins Mittelfeld der Tabelle ab.

 

 Di, 14.11.2017  Herren 2  VFB Oberesslingen/Zell 3  9:3 
 Mi, 15.11.2017  TSV Scharnhausen 4   Herren 5  2:6 
 Fr, 17.11.2017  TTC Aichtal 2  Herren 1  9:3 
 Sa, 18.11.2017   SV Nabern 4  Herren 1  8:8 
 TSV RSK Esslingen 2   Herren 4  9:1 
 So, 19.11.2017  ASV Aichwald 1  Herren 3  9:4 
 Di, 21.11.2017  Herren 1  SG Erkenbrechtsweiler-Hochwang 1   4:9 
 Herren 2  TB Ruit 1  

 

Herren 1 weiter vorne dabei, 9:5 in Hardt

Aus der Eßlinger Zeitung vom 24. Oktober 2017:

"Der TTC Esslingen bleibt in der Bezirksklasse in der Erfolgsspur. Beim SV Hardt war der TTC mit 9:5 erfolgreich. Jari Kneiser und Neuzugang Kevin Woelcke sicherten zusammen vier Punkte. Mitte November steht das Topspiel gegen den TTC Aichtal an, der ebenfalls noch ungeschlagen ist."

 

 Mo, 16.10.2017   TSV Plattenhardt 4  Herren 5  6:3 
 Di, 17.10.2017   Herren 2  TSV Köngen 1  9:6 
 Herren 5  TSV Berkheim 2  6:3 
 Fr, 20.10.2017  TTC Notzingen-Wellingen 1  Jungen U18 1  6:1 
 TSV Scharnhausen 3  Herren 4  3:9 
 Sa, 21.10.2017  Herren 3  FV Plochingen 1   3:9 
 Herren 4  TSV Deizisau 1  2:9 
 SV Hardt 1  Herren 1  5:9 

Die erste Herrenmannschaft bleibt in der Spitzengruppe, 9:5 Erfolg in Hardt. 
Herren 2 setzen sich knapp mit 9:6 gegen Köngen durch. 
Herren 3 unterliegen auch gegen Plochingen. 
Die 4. Mannschaft der Herren unterliegt dem Tabellenführer Deizisau mit 2:9, ist unter der Woche aber gegen Scharnhausen 3  erfolgreich. 
Die Herren 5 müssen sich Plattenhardt 4 geschlagen geben, bleiben aber gegen Berkheim 2 siegreich  

 

Herren 2 mussten absagen

 Do, 12.10.2017   TSV Musberg 3   Herren 2  9:0 
 Fr, 13.10.2017  Jungen U18 1  TSV Wendlingen 2   5:5 
 TV Kemnat 2  Herren 5  0:6 
 Herren 3  TSV Sielmingen 2  2:9 

Herren 2 mussten absagen, 
Herren 3 mit 2:9-Niederlage gegen Sielmingen,
Herren 5 besiegen Kemnat 2 deutlich mit 6:0.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.