Erfolge bei den Kirchheimer Stadtmeisterschaften

Zu den 55. Kirchheimer Stadtmeisterschaften (am 07./08.Januar) gab es vom TTC Esslingen zwar nur wenige Meldungen, die wenigen Teilnehmer waren dafür aber umso erfolgreicher.

 

Zum Jugendwettbewerb Jungen 15 meldeten Lionel Jamborek und Karl Brand. Lionel sicherte sich den Meistertitel, Karl beendete den Wettbewerb als 3.

 Bei den Damen meldete Haiying Schmidt und konnte dabei gleich 2 Titel mitnehmen.  Im Wettbewerb Damen B erreichte Haiying den 2. Platz, im Doppel zusammen mit der Wendlingerin Lena Rohrbach Platz 3.

 

Top-Platzierungen bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2022

 

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2022 gab es wieder Top-Platzierungen für unsere Jugendlichen.

Im Einzelwettbewerb der Jungen 15 erreichten Lionel Jamborek mit Platz 2 und Karl Brand mit Platz 3 die Medaillenränge. Weitere Platzierungen in diesem Wettbewerb: Jonas Nill wurde 5., Jorma Kremser erreichte den 9.Platz, Jordi Hezinger konnte sich in der Vorrunde leider nicht für die KO-Runde qualifizieren. Im Doppelwettbewerb Jungen 15 spielten Lionel und Karl zusammen und erspielten sich den Bezirksmeistertitel. Das hervorragende Ergebnis rundeten Jonas und Jorma mit dem 3.Platz im Doppelwettbewerb ab.

Bei den Jungen 19 ging Daris Mauz für den TTC Esslingen an den Start. Im Halbfinale scheiterte er äusserst knapp in 5 Sätzen und erreichte dann letztendlich Platz 4.

Auch bei den weiteren Jungen-Wettbewerben meldete der TTC Esslingen Starter, bei den Jungen 13 konnte sich Norbert Biro, bei den Jungen 17 Linus Hezinger leider nicht für die Endrunde qualifizieren, sie wurden beide jeweils 3. in ihrer Vorrundengruppe.

Zum Bericht auf der Bezirkshomepage

 

 

 

Rückrunde im Zeichen der Jugendmannschaften

Die Rückrunde der Saison 2020/2021 steht ganz im Zeichen der Jugendspiele. Nachdem beschlossen wurde, dass wegen der Corona-Pandemie verbandsweit die Rückrunde nicht mehr ausgespielt wird - nur die noch ausstehenden Spiele der Vorrunde wurden nachgeholt - standen ausser Pokalspielen bei den Herren nur Wettbewerbe der Jugend auf dem Spielplan (siehe Gesamtspielplan). 

Bei der Frühlingsrunde des Bezirks Esslingen belegten die Jungen 18 in ihrer Gruppe den zweiten Platz (Jungen 18 - Frühlingsrunde Gr.4). Bei den Jungen 18 spielten Daris Mauz, Ulvi Yazici, Linus Hezinger und Kai Passbach. Ebenfalls Zweiter wurden die Jungen 15 in ihrer Gruppe (Jungen 15 - Frühlingsrunde Gr.1). Dabei kamen im Laufe des Wettbewerbs zum Einsatz: Lionel Jamborek, Karl Brand, Jorma Kremser, Jonas Nill, Jordi Hezinger, Nando Katz, Jacob Rödel und Norbert Biro.

Im Bezirkspokal der Jugend konnten sich die Jungen 18 leider nicht für die Hauptrunde qualifizieren, umso erfolgreicher waren aber die Jungen 15, beide gemeldeten Mannschaften erreichten das Halbfinale (Endrunde Bezirkspokal Jungen 15). Während des Wettbewerbs in der Besetzung Jordi Hezinger, Julian Genzer und Robert Scheminsky angetreten, musste sich die zweite Mannschaft der Jungen 15 im Halbfinale letztendlich gegen den Favoriten Kirchheim mit 2:3 geschlagen geben.  Die erste Mannschaft erreichte dagegen in der Besetzung Lionel Jamborek, Karl Brand und Jonas Nill mit einem Sieg gegen den TV Echterdingen das Finale am 26. Juni in Frickenhausen und spielt nun gegen den VfL Kirchheim um den Bezirkspokal.

 

Platz 2 bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Jugend 15

Bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Jugend 15, die gleichzeitig die Qualifikation für die Mannschaftsmeisterschaften auf Regions/Verbandsebene darstellen, erreichten Lionel Jamborek, Jonas Nill, Jorma Kremser und Jordi Hezinger einen sehr guten 2. Platz. Sie setzten sich damit gegen die auf dem Papier besseren Mannschaften von Neckartenzlingen und Kemnat durch, mussten sich aber Kirchheim klar geschlagen geben. Dennoch ein schöner Erfolg für die junge Mannschaft. 

 

Lionel und Jonas für die Regionsrangliste qualifiziert

Bei der diesjährigen Bezirksrangliste waren insgesamt 11 Jugendspieler des TTC Esslingen am Start. Dabei konnten sie Lionel Jamborek und Jonas Nill für die Rangliste auf Regionsebene qualifizieren. Aber auch die anderen, die teilweise ihr erstes Turnier gespielt haben, haben allesamt gute Leistungen gezeigt und entsprechende Erfolge erreicht.

Teilnehmer und Plätze der Ranglisten:

Jungen 14

  • 2. Platz:  Lionel Jamborek   (qualifiziert für die Regions-Rangliste, dort Platz 7 erreicht)
  • 3. Platz:  Karl Brand
  • 8. Platz:  Jorma Kremser
  • 16. Platz:  Nando Katz

Jungen 15

  • 2. Platz:  Jonas Nill   (qualifiziert für die Regions-Rangliste, dort Platz 11 erreicht)
  • 4. Platz:  Jordi Hezinger
  • 5. Platz:  Julian Genzer

Jungen 19

  • 14. Platz:  Daris Mauz
  • 17. Platz:  Robert Scheminsky
  • 26. Platz:  Kai Passbach
  • 37. Platz:  Linus Hezinger

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.